Reisebericht nach Sankt Peter Ording

Kälte, Sturm und Salzgeschmack

Kälte, Frost und salzige Luft. Eine Woche lang Sankt Peter Ording in seiner reinen Form. Ohne viel Tourismus. Leere, nur wir und die Nordsee. Aufgepeitscht durch den Wind, die salzige Meeresbrise, die uns morgens und tagsüber ins Gesicht weht. Raues Land, eindrucksvolle Natur und Meer. Wenn ich mit der Kamera unterwegs war hatte ich immer das Gefühl, dass kleine Eisspitzen sich in mein Gesicht und Hände bohren. Der Sand am Strand flog in seiner reinsten Form um unsere Füße. An ein Objektivwechsel war eigentlich gar nicht zu denken.

Ich liebe einfach diesen Norden abseits des Massentourismus. Den salzigen Geruch, das Rauschen der Wellen, die Schreie der Möwen und ab und zu auch so ein paar Verrückte Menschen, die sich in Eskimomontur auf dem Weg ins Freie begeben.  Man sollte erwöhnen, dass der November und Dezember, ja uauch der Januar nichts für zarte Gemüter ist. Man muss sich darauf einstellen, dass einem die Kälte doch zu schaffen macht, und ein gut gekühltes Flens oder Jever oder Dithmarscher nicht unbedingt das Getränk der Wahl sein wird. Dann doch eher ein schöner Schwarztee nach Friesenart mit Kluntjes und Sahne. In einem der schönsten Kaffees im Katinger Watt. In der Schankwirtschaft Andresen.  Das Haus besteht, glaube mich richtig zu erinnern, um die 300 Jahre. Idylle pur. Besonders im Winter, wenn die Kachelöfen an sind und ihre wohlige Wärme im ganzen Raum der Schankstube verbreiten. Und für die Kids ist das in der Nähe gelegene Katinger Watt mit dem NABU Entdecker Haus ein Besuch wert. Aber das vielleicht lieber im Frühjahr oder Sommer machen. So, nun habe ich lange genug Werbung gemacht, schaut euch die Bilder zu Sankt Peter Ording an.

Holt euch ein Stück Nordsee nach Hause

Ihr habt die einmalige Möglichkeit Bilder bei mir als Druck zu bestellen. Holt euch ein Stück Nordsee an eure Wand. Einfach Kontakt aufnehmen an markus.schmitt@pavido.de

Sankt Peter Ording – Nur mit Musik

Bevor ihr jedoch euch die kleine Fotostrecke über Sankt Peter Ording anschaut, möchte ich euch empfehlen, einfach den Youtube Song von Stoned Jesus anzumachen. Meeresrauschen am Anfang, perfekt für die Bilderstrecke.

Beitrag erstellt 49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben

Cookie Preference

Dank der DSGVO, muss ich Sie vor dem Betreten der Seite über Cookies und Tracking aufklären. Sie entscheiden einfach durch das Bestätigen der Option. Mehr zu den Themen finden Sie in der Hilfe.

Bitte wählen Sie eine Option

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Datenschutz

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Will alle Kekse haben:
    Alle Cookies (Amazon Affiliate) sowie das anonyme Tracking werden zugelassen.
  • Danke, dass ihr meine Arbeit unterstützt (Amazon Affiliate + Matomo Cookies):
    Nur anonymes Tracking wird aktiviert und kann jederzeit deaktiviert werden. Es können keine personenbezogene Rückschlüsse gezogen werden. Es dient dem Erkenntnis Gewinn, welche Artikel am meisten Interesse wecken und wie ich Ihnen gezielten Inhalt bereitstellen kann.
  • Will gar nix:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können jederzeit der Besuchsauswertung widersprechen. Hierzu gibt es ein entsprechendes Opt-Out auf der Datenschutz Seite https://pavido.blog/datenschutz/

Zurück